Tel. 0202 / 898 38 117

Botulinumtoxin A


Mit der gezielten Injektion von Botulinumtoxin A können Muskelgruppen geschwächt oder komplett gelähmt werden mit einer Wirkdauer bis zu sechs Monaten. Über diesen Zeitraum kommt es zu einer Entspannung der in diesem Bereich liegenden Falten, aufgrund der fehlenden Beweglichkeit der entsprechenden Region. Dieser Effekt ist natürlich dann individuell von der Ausprägung der zu Beginn vorhandenen Faltentiefe abhängig. Der mit der Alterung der Haut einher gehende Flüssigkeits- und Volumenverlust kann damit nicht beeinflusst werden, dieses finden Sie bei der Erklärung zur Hyaluronsäure erläutert.

Als Behandlungsregionen kommen insbesondere die Glabella Region in Frage, die so genannte Zornesfalte. Aber auch Krähenfüße und die Stirnfalten sind eine häufige Indikation.

Im Falle einer vermehrten Schweißbildung, der Hyperhidrose, werden die Schweißdrüsen im Achselbereich über den Zeitraum von sechs Monaten sicher und zuverlässig gehemmt. Bei wiederholter Anwendung kann sich der Effekt zeitlich verlängern.

Wir verwenden in der Praxis das Präparat Vistabel®, die Anwendung ist minimal invasiv und erfolgt per Injektion mit einer feinen Kanüle. Der Behandlung vorausgehen muss eine eingehende Aufklärung, zudem wird eine Fotodokumentation durchgeführt, um den Ausgangszustand und den Behandlungserfolg zu dokumentieren. Mitunter sind mehrere Behandlungen erforderlich, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.